bdb

06.04.2012 - STURM AUßENTÜREN - EGAL OB NORMALE HAUSTÜR ODER PASSIVHAUSTÜR

„Sturm – Feuerschutztüren aus Holz“, das ist seit langem der Slogan des
Türspezialisten in Unken. Jetzt folgt Sturm endlich dem Wunsch vieler Kunden
und fertigt, als Ergänzung zu den seit Jahrzehnten bewährten Sondertüren,
nun auch Außentüren.

Mit den Türen Clima Top Eco und Clima Top Plus (UD = 0,663 W/(m2K), Q100 = 2,17 m3/(hm)) wird das Sortiment um Produkte ergänzt, welche dem neuesten Stand des Qualitätshandwerks und der Energiespar-Technik entsprechen.
Ihr Materialaufbau und der ökologische Dämmstoff sorgen innen für eine hohe Oberflächentemperatur und außen für geringstmöglichen Strahlungswärmeverlust. So kommt es auch im Eingangsbereich zu keinem
Kaltluftabfall und bleibt behaglich warm.
Seit einigen Jahren schon beschäftigt sich die Sturm GmbH damit, innovative und energieeffiziente, Türen unter ökologischen und ökonomischen Gesichtspunkten zu entwickeln. Durch eine enge Zusammenarbeit und dem Erfahrungsaustausch mit Partnern, Universitäten, Fachhochschulen und Forschungsstätten, sorgt Sturm dafür, dass die Kunden schon heute von der Technik von morgen, von höchsten Qualitätsstandards und einem optimalen Preis-Leistungs-Verhältnis profitieren. Und es wären keine typischen Türen von Sturm, wären nicht auch Feuerschutz EI230 C und Einbruchschutz bis WK3 möglich.
Technische Details der Konstruktion: Überfälzt mit Doppelfalz oder stockbündig mit spezieller Kunststoffschwelle, Maueranschluss gefälzt in Kork bzw. eingeputzt. Auf Wunsch mit Panik EN 179 und EN 1125, nach innen und außen öffnend und verdeckter Mitnehmerklappe. Durchgangslichte 1-flgl. max. B1200 x H2400 mm, Durchgangslichte 2-flgl. max. B2400 x H2440 mm.