Architektur November 2014

07.11.2014 - Türen nach Maß

Mit der aktuellen Erweiterung des Schiebetüren-Programms, bei der Rauchschutz, Freilautfunktion und stumpfer Anschlag im Mittelpunkt stehen, verbindet Sturm Design und Funktion auf einzigartige Weise.

Neben der Schutzfunktion steht bei der Entwicklung immer auch der Blickwinkel des Architekten im Vordergrund: Die neue, Einflügelige EI30 Schiebetür verzichtet auf jedes Anschlagprofil - sie schließt mit stumpfem Anschlag einfach gegen die Wandoberfläche.

Neben der deutlich einfacheren baulichen Umsetzung bedeutet dies, dass hier hochwertiges Interior Design nahezu ohne Einschränkungen möglich ist.

 

Die neue Sturm Schiebetür erfüllt die Anforderungen als Rauchabschluss gemäß Ö-Norm B 3851 Klassifikation Sund DIN-Norm B 18095-1 Klassifikation RS. Je nach Nutzung und Gebäudetechnik kann sie mit manuellem, halb automatischem und automatischem Antrieb geliefert werden. Sie bietet eine federleichte Bedienung durch Freilauffunktion EI2 30C Feuerschutz. Ist diese aktiviert, wird der Schließer vom Türblatt entkoppelt und durch einen Rückhaltemagneten arretiert. Die maximale Öffnungsweite der Elemente beträgt B 2000 x H 2500 mm.