Produktübersicht

Feuerschutztüren/fenster EI2 30 (T30), E30 und EI2 60-90 (T60-90)

Feuerschutztüren sind selbstschließende Türen und andere Abschlüsse (z.B. Klappen, Rollläden, Tore),
die im eingebauten Zustand den Durchtritt eines Feuers durch Öffnungen in Wänden oder Decken verhindern.


(mehr Infos...)

Schutzklasse Türart Flügel
Drehtüren - El2 30-C5 (T30) - 1 flügelig
Sperrtür oder Holz-Rahmentür

Sperrtür - Typ ST 301-1

Durchgangslichte max. BxH: 1400 x 3250 mm

 

Holz-Rahmentür - Typ ST 301-1

Durchgangslichte max. BxH: 1400 x 3250 mm

 

Holz-Rahmentür mit deckend lackierter Oberfläche - Typ Portal Plus

Durchgangslichte max. BxH: 1250 x 2500 mm

 

Holz-Rahmentür, Verglasung ohne Glashalteleisten - Typ Design S

Durchgangslichte max. BxH: 1400 x 2750 mm

Besonderheiten
  • mit und ohne Lichtausschnitt
  • mit und ohne Seiten-/ Oberteil
  • Zargen, Türblätter und Verglasungen in verschiedenen Ausführungen und Sonderformen möglich

Nachweise:

  • EI 30 C ÜA gemäß Ö-Norm
  • T30 Zulassung gemäß DIN
  • EI 30 C Zulassung gemäß VKF


Weitere mögliche Ausführungsvarianten und Multifunktionen auf Anfrage.


Designbeispiele
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
DOWNLOADS anzeigen

Drehtüren - El2 30-C5 (T30) - 2 flügelig
Sperrtür oder Holz-Rahmentür

Sperrtür - Typ ST 301-2

Durchgangslichte max. BxH: 2750 x 3250 mm

 

Holz-Rahmentür - Typ ST 301-2

Durchgangslichte max. BxH: 2750 x 3250 mm

 

Holz-Rahmentür mit deckend lackierter Oberfläche - Typ Portal Plus

Durchgangslichte max. BxH: 2750 x 2500 mm

 

Holz-Rahmentür, Verglasung ohne Glashalteleisten - Typ Design S

Durchgangslichte max. BxH: 2750 x 2750 mm

Besonderheiten
  • mit und ohne Lichtausschnitt
  • mit und ohne Seiten-/ Oberteil
  • Zargen, Türblätter und Verglasungen in verschiedenen Ausführungen und Sonderformen möglich

Nachweise:

  • EI 30 C ÜA gemäß Ö-Norm
  • T30 Zulassung gemäß DIN
  • EI 30 C Zulassung gemäß VKF


Weitere mögliche Ausführungsvarianten und Multifunktionen auf Anfrage.


Designbeispiele
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
DOWNLOADS anzeigen

Drehtüren - El2 30-C5 (T30) - 1 flügelig
Ganzglastür GALANT - Typ SG 303-1
Besonderheiten
  • Türblattdicke 25 mm
  • mit und ohne Seiten-/ Oberteil
  • Einbau in Sturm Nurglaswand möglich
  • Zargen: Holz-Umfassungszarge, Holz-Blockzarge, Stahl-Zarge
  • Türschließer: Oberkopfschließer, Bodentürschließer
  • Absenkdichtung
  • Durchgangslichte max. BxH: 1250 x 2520 mm

Nachweise:

  • EI 30 C ÜA gemäß Ö-Norm
  • T30 Zulassung gemäß DIN beantragt
  • EI 30 C Zulassung gemäß VKF

 

Produktdatenblätter in Arbeit.


Weitere mögliche Ausführungsvarianten und Multifunktionen auf Anfrage.


Designbeispiele
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10

Drehtüren - El2 30-C5 (T30) - 2 flügelig gegenläufig
Sperrtür oder Holz-Rahmentür - Typ ST 301-2
Besonderheiten
  • mit und ohne Lichtausschnitten oder Füllungen
  • mit und ohne Seiten-/ Oberteil
  • Zargen, Türblätter und Verglasungen in verschiedenen Ausführungen und Sonderformen möglich
  • Durchgangslichte max. BxH: 2875 x 3300 mm

Nachweise:

  • EI 30 C ÜA gemäß Ö-Norm
  • EI 30 C Zulassung gemäß VKF
  • Zustimmung im Einzelfall lt. DIN möglich


Weitere mögliche Ausführungsvarianten und Multifunktionen auf Anfrage.


Designbeispiele
1
2
3
4
5
DOWNLOADS anzeigen

Pendeltüren - El2 30-C5 (T30)
1 und 2 flügelig - Typ ST 315-1 und ST 315-2
Besonderheiten
  • mit und ohne Lichtausschnitt
  • mit und ohne Seiten-/ Oberteil
  • Zargen, Türblätter und Verglasungen in verschiedenen Ausführungen und Sonderformen möglich
  • Türblatt und Verglasung flächenbündig möglich
  • Fluchtweg in beide Richtungen möglich
  • Durchgangslichte 1 flg. max. BxH: 1420 x 2750 mm Durchgangslichte 2 flg. max. BxH: 2500 x 2750 mm

Nachweise:

  • EI 30 C ÜA gemäß Ö-Norm
  • EI 30 C Zulassung gemäß VKF


Weitere mögliche Ausführungsvarianten und Multifunktionen auf Anfrage.


Designbeispiele
1
2
3
4
5
DOWNLOADS anzeigen

Drehtüren - E30-C5 - 1 flügelig
Sperrtür oder Holz-Rahmentür

Sperrtür - Typ SR 301-1

Durchgangslichte max. BxH: 1400 x 3250 mm

 

Holz-Rahmentür - Typ SR 301-1

Durchgangslichte max. BxH: 1400 x 3250 mm

 

Holz-Rahmentür mit deckend lackierter Oberfläche - Typ Portal Plus

Durchgangslichte max. BxH: 1400 x 2950 mm

 

Holz-Rahmentür, Verglasung ohne Glashalteleisten - Typ Design S

Durchgangslichte max. BxH: 1400 x 2750 mm

Besonderheiten
  • mit und ohne Lichtausschnitt
  • mit und ohne Seiten-/ Oberteil
  • Zargen, Türblätter und Verglasungen in verschiedenen Ausführungen und Sonderformen möglich

Nachweise:

  • EI 30 C ÜA gemäß Ö-Norm
  • EI 30 C Zulassung gemäß VKF


Weitere mögliche Ausführungsvarianten und Multifunktionen auf Anfrage.


Designbeispiele
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
DOWNLOADS anzeigen

Drehtüren - E30-C5 - 2 flügelig
Sperrtür oder Holz-Rahmentür

Sperrtür - Typ SR 301-2

Durchgangslichte max. BxH: 2750 x 3250 mm

 

Holz-Rahmentür - Typ SR 301-2

Durchgangslichte max. BxH: 2750 x 3250 mm

 

Holz-Rahmentür mit deckend lackierter Oberfläche - Typ Portal Plus

Durchgangslichte max. BxH: 2750 x 2500 mm

 

Holz-Rahmentür, Verglasung ohne Glashalteleisten - Typ Design S

Durchgangslichte max. BxH: 2750 x 2750 mm

Besonderheiten
  • mit und ohne Lichtausschnitt
  • mit und ohne Seiten-/ Oberteil
  • Zargen, Türblätter und Verglasungen in verschiedenen Ausführungen und Sonderformen möglich

Nachweise:

  • EI 30 C ÜA gemäß Ö-Norm
  • EI 30 C Zulassung gemäß VKF


Weitere mögliche Ausführungsvarianten und Multifunktionen auf Anfrage.


Designbeispiele
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
DOWNLOADS anzeigen

Drehtore - El2 30-C (T30)
1 und 2 flügelig - Typ BAT 30-1 / BAT 30-2
Besonderheiten
  • flächenbündig in der Wand liegend
  • selbstschließend
  • Glasausschnitt nicht möglich
  • mit und ohne Servicetür
  • Öffnungsfläche max. 11,5 m2

 

Detailinformationen auf Anfrage.

 


Designbeispiele
1
2
3
4
DOWNLOADS anzeigen

Drehtore - EI2 60-90-C (T60-90)
1 und 2 flügelig - Typ ST 610-1 / ST 610-2
Besonderheiten
  • flächenbündig in der Wand liegend
  • selbstschließend
  • Glasausschnitt nicht möglich
  • mit und ohne Servicetür
  • Öffnungsfläche max. 11,5 m2

 

Detailinformationen auf Anfrage.


Designbeispiele
1
2
3

Schiebetüren - El2 30-C3 (T30) - Manuell
1 flügelig - Typ ST 320-1

Verschiedene Varianten:

  • Schließgewicht vorne oder hinten
  • Schließgewicht mit integrierter Drehtür
  • Schließfeder
  • Schließfeder und integrierter Drehtür
  • Schließfeder und deckenbündiger Einbau
  • Schließfeder, integrierte Drehtür und deckenbündiger Einbau
  • schräge Laufschiene
Besonderheiten
  • mit und ohne Lichtausschnitt
  • mit und ohne Seiten- / Oberteil
  • Zargen, Türblätter und Verglasungen in verschiedenen Ausführungen und Sonderformn möglich
  • Durchgangslichte max. 1800 x 3840 mm
    Durchgangslichte max. 3960 x 2982 mm

Nachweise:

  • EI 30 C ÜA gemäß Ö-Norm
  • EI 30 C Zulassung gemäß VKF
  • In Deutschland Zustimmung im Einzelfall möglich


Weitere mögliche Ausführungsvarianten und Multifunktionen auf Anfrage.


Designbeispiele
1
2
3
4
5
6
7
DOWNLOADS anzeigen

Schließgewicht vorne-Produktdatenblatt PDF  704.4 KB
Schließgewicht vorne-Produktdatenblatt DXF gezippt 861.26 KB
Schließgewicht vorne-Produktdatenblatt DWG 1.19 MB
Schließgewicht vorne-Ausschreibungstext DOC 16.52 KB
Schließgewicht hinten-Produktdatenblatt PDF  757.05 KB
Schließgewicht hinten-Produktdatenblatt DXF gezippt 987.89 KB
Schließgewicht hinten-Produktdatenblatt DWG  1.56 MB
Schließgewicht hinten-Ausschreibungstext DOC  16.62 KB
Schließgewicht vorne und integr. Drehtür-Produktdatenblatt PDF  979.59 KB
Schließgewicht vorne und Integr. Drehtür-Produktdatenblatt DXF gezippt 1012.74 KB
Schließgewicht vorne und integr. Drehtür-Produktdatenblatt DWG 1.59 MB
Schließgewicht vorne und integr. Drehtür-Ausschreibungstext 16.48 KB
Schließgewicht hinten und integr. Drehtür-Produktdatenblatt PDF  1 MB
Schließgewicht hinten und Integr. Drehtür-Produktdatenblatt DXF gezippt  1.02 MB
Schließgewicht hinten und integr. Drehtür-Produktdatenblatt DWG 1.64 MB
Schließgewicht hinten und integr. Drehtür-Ausschreibungstext  16.54 KB
Schließfeder-Produktdatenblatt PDF  966.32 KB
Schließfeder-Produktdatenblatt DXF gezippt  3.25 MB
Schließfeder-Produktdatenblatt DWG 4.29 MB
Schließfeder-Ausschreibungstext DOC 16.55 KB
Schließfeder und integr. Drehtür-Produktdatenblatt PDF 1.21 MB
Schließfeder und integr. Drehtür-Produktdatenblatt DXF gezippt 3.19 MB
Schließfeder und integr. Drehtür-Produktdatenblatt DWG 4.08 MB
Schließfeder und integr. Drehtür-Ausschreibungstext DOC 17.86 KB
Schließfeder und deckenbündiger Einbau-Produktdatenblatt PDF  891.32 KB
Schließfeder und deckenbündiger Einbau-Produktdatenblatt DXF gezippt 3.48 MB
Schließfeder und deckenbündiger Einbau-Produktdatenblatt DWG 4.38 MB
Schließfeder und deckenbündiger Einbau-Ausschreibungstext DOC 16.7 KB
Schließfeder, integ. Drehtür und deckenbündiger Einbau-Produktdatenblatt PDF 1.11 MB
Schließfeder, integ. Drehtür und deckenbündiger Einbau-Produktdatenblatt DXF gezippt 1.76 MB
Schließfeder, integ. Drehtür und deckenbündiger Einbau-Produktdatenblatt DWG 2.55 MB
Schließfeder, integ. Drehtür und deckenbündiger Einbau-Ausschreibungstext DOC 16.62 KB
Schräge Laufschiene-Produktdatenblatt PDF  739.06 KB
Schräge Laufschiene-Produktdatenblatt DXF gezippt 4.54 MB
Schräge Laufschiene-Produktdatenblatt DWG 5.89 MB
Schräge Laufschiene-Ausschreibungstext DOC 16.49 KB
Schiebetüren - El2 30-C3 (T30) - Halbautomatisch
1 flügelig - Typ ST 320-1

Verschiedene Varianten:

  • Schließfeder und Motor
  • Schließfeder und Motor, mit Fluchttür
  • Schließfeder und Motor, deckenbündiger Einbau
  • Schließfeder und Motor, mit Fluchttür und deckenbündiger Einbau
Besonderheiten
  • mit und ohne Lichtausschnitt
  • mit und ohne Seiten- / Oberteil
  • Zargen, Türblätter und Verglasungen in verschiedenen Ausführungen und Sonderformn möglich
  • Durchgangslichte max. 1800 x 3840 mm
    Durchgangslichte max. 3960 x 2982 mm

Nachweise:

  • EI 30 C ÜA gemäß Ö-Norm
  • EI 30 C Zulassung gemäß VKF
  • In Deutschland Zustimmung im Einzelfall möglich

 

Weitere mögliche Ausführungsvarianten und Multifunktionen auf Anfrage.


Designbeispiele
1
2
3
4
5
6
7
DOWNLOADS anzeigen

Schiebetüren - El2 30-C3 (T30) - Automatisch
1 und 2 flügelig - Typ ST 322-1 und ST 322-2

Verschiedene Varianten:

  • 1 flügelig
  • 1 flügelig mit integrierter Fluchttür
  • 2 flügelig
  • 2 flügelig mit 1 oder 2 integrierten Fluchttüren
Besonderheiten
  • mit und ohne Lichtausschnitt
  • mit und ohne Seiten- / Oberteil
  • Zargen, Türblätter und Verglasungen in verschiedenen Ausführungen und Sonderformn möglich
  • Durchgangslichte max. 1800 x 3840 mm
    Durchgangslichte max. 3960 x 2982 mm

Nachweise:

  • EI 30 C ÜA gemäß Ö-Norm
  • EI 30 C Zulassung gemäß VKF
  • In Deutschland Zustimmung im Einzelfall möglich

 

Weitere mögliche Ausführungsvarianten und Multifunktionen auf Anfrage.


Designbeispiele
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
DOWNLOADS anzeigen

Schiebetüren - El2 30-C3 (T30) - Teleskop
2 und 3 flügelig - Typ ST 322-1 und ST 322-2

Verschiedene Varianten:

  • 2 oder 3 teilig
  • manuell mit Schließfeder
  • halbautomatisch mit Schließfeder und Motor
  • mit oder ohne inetegrierter Fluchttür
  • mit oder ohne Freilauffunktion
Besonderheiten
  • mit und ohne Lichtausschnitt
  • mit und ohne Seiten- / Oberteil
  • Zargen, Türblätter und Verglasungen in verschiedenen Ausführungen und Sonderformn möglich
  • Durchgangslichte max. 1800 x 3840 mm
    Durchgangslichte max. 3960 x 2982 mm

Nachweise:

  • EI 30 C ÜA gemäß Ö-Norm
  • EI 30 C Zulassung gemäß VKF
  • In Deutschland Zustimmung im Einzelfall möglich

 

Weitere mögliche Ausführungsvarianten und Multifunktionen auf Anfrage.


Designbeispiele
1
2
3
4
5
6
7
DOWNLOADS anzeigen

Fenster & Fenstertüren - El2 30-C (T30)
1 und 2 flügelig, Typ ST 340-1 / ST 340-2
Besonderheiten

Datenblatt in Bearbeitung.


 

Detailinformationen auf Anfrage.


Designbeispiele
1
2
3

Fenster & Fenstertüren - E30-C
1 und 2 flügelig, Typ SFE 301-1 / SFE 301-2
Besonderheiten

Datenblatt in Bearbeitung.

 

Detailinformationen auf Anfrage.


Designbeispiele
1
2

Festverglasung - El 30 (F30)
Nurglas - Typ SVF 301
Besonderheiten
  • mit und ohne gekoppelten Drehtüren
  • mit vertikalen und horizontalen Silikonfugen
  • Montage in verschiedenen Varianten möglich
  • Verglasungen in verschiedenen Ausführungen und Sonderformen möglich
  • Größe max. BxH: endlos x 3700 mm

Nachweise:

A    EI 30  ÜA gem. Ö- Norm

CH  EI30  Zulassung gem. VKF


Weitere mögliche Ausführungsvarianten und Multifunktionen auf Anfrage.


Designbeispiele
1
2
3
4
5
6
7
8
DOWNLOADS anzeigen

Festverglasung - El 30 (F30)
Plano - Typ SVF 301
Besonderheiten
  • gekoppelte Drehtüren frei im Glasfeld möglich
  • beidseitig flächenbündig anhand von 3-Scheibenaufbau
  • mit vertikalen und horizontalen Silikonfugen
  • Verglasungen in verschiedenen Ausführungen und Sonderformen möglich
  • Größe max. BxH: endlos x 3700 mm

Nachweise:

A     EI 30  ÜA gem. Ö - Norm

CH  EI 30 Zulassung gem. VKF


Weitere mögliche Ausführungsvarianten und Multifunktionen auf Anfrage.

 


Designbeispiele
1
2
3
4
DOWNLOADS anzeigen

Festverglasung - El 30 (F30)
Pfosten-Riegel - Typ SVF 301
Besonderheiten
  • mit und ohne gekoppelten Drehtüren
  • Montage in verschiedenen Varianten möglich
  • Verglasungen in verschiedenen Ausführungen und Sonderformen möglich
  • A/CH: Größe max. BxH: endlos x 6000 mm 
  • D: Größe max. BxH: endlos x 5000 mm

Nachweise:

A     EI 30 ÜA gem. Ö - Norm

D     T30 Zulassung gem. DIN

CH   EI 30 Zulassung gem. VKF


Weitere mögliche Ausführungsvarianten und Multifunktionen auf Anfrage.


Designbeispiele
1
2
DOWNLOADS anzeigen

Festverglasung - E30
Pfosten-Riegel - Typ SVG 301
Besonderheiten
  • mit und ohne gekoppelten Drehtüren
  • Montage in verschiedenen Varianten möglich
  • Verglasungen in verschiedenen Ausführungen und Sonderformen möglich
  • Größe max. BxH: endlos x 6000 mm 

Nachweise:

A     E30 ÜA gem. Ö - Norm

 


Weitere mögliche Ausführungsvarianten und Multifunktionen auf Anfrage.


Designbeispiele
1
2
DOWNLOADS anzeigen

El2 30 C (T30)
Erläuterungen:

R = Tragfähigkeit
E = Raumabschluss
I2 = Thermische Isolation
W = Strahlung

Zusätzliche Anforderungen:

M = Widerstand gegen mechanische Einwirkungen
C = Das Bauteil ist selbst schließend
S = Widerstand gegen Rauchdurchlass
a = Kaltrauchdicht
m = Heissrauchdicht 200°


EI2 60-90 C (T60-90)
Erläuterungen:

R = Tragfähigkeit
E = Raumabschluss
I2 = Thermische Isolation
W = Strahlung

Zusätzliche Anforderungen:

M = Widerstand gegen mechanische Einwirkungen
C = Das Bauteil ist selbst schließend
S = Widerstand gegen Rauchdurchlass
a = Kaltrauchdicht
m = Heissrauchdicht 200°


Eine Feuerschutztür besteht aus:
1. einer Zarge einschließlich der Befestigung
2. einem oder zwei Türflügel mit Schlössern und Beschlägen
3. einem Türschließmittel
4. einem Dichtungsmittel
5. gegebenenfalls einer Feststellanlage

Feuerwiderstandsklassen: T30, T60, T90, T120, T180

Feuerschutztüren müssen an sichtbarer Stelle durch ein Typenschild gekennzeichnet werden.